Über uns

Leitfaden

Was uns ausmacht, ist eine familiäre Atmosphäre und Struktur, mit der wir versuchen allen Kindern einen Ort zu bieten, an dem sie sich wohl fühlen uns sich frei entfalten können. Die Lern- und Aufnahmebereitschaft von Kindern funktioniert nur dann, wenn die innere Befindlichkeit signalisiert: hier fühle ich mich wohl und sicher.

 

Räumlichkeiten

Das 1963 erbaute Haus befindet sich im unteren Teil des Dorfes mit wenig Verkehr und in direkter Nähe zu der Naunheimer Lahninsel. Seit dem Einzug 2010 wurde das Haus 2018/19 komplett vom Vermieter saniert und in diesem Rahmen von unserem Verein in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Jugendamt kindgerecht umgebaut. Das Schöne daran war, da wir ein Elternverein sind, konnten wir aktiv gemeinsam mit dem Team mitgestalten und unsere Wünsche für die Kinder umsetzen.

 

Im oberen Stockwerk befindet sich der Bereich für die Kinder im Alter von 3 bis zum Schulanfang. Das Herzstück oben ist ohne Zweifel das Kreativzimmer, welches nicht zuletzt durch die Kreativität des Teams unedlich viele Möglichkeiten bietet und die Kinder so oft regelrechte Schätze mit nach Hause nehmen. Es gibt ein Lesezimmer mit gemütlichen Sitzsäcken, ein Bauzimmer und ein vielfältignutzbarer Frühstücksraum. Durch wechselnde Themen und Nutzung der verschiedensten Materialien, erleben die Kinder regelmäßig einen richtig interessanten Kindergartentag und eignen sich viel Wissen an, ganz nebenbei.

 

im Erdgeschoss befindet sich ein großzügiger Raum für die U3-Kinder, ein Freunde-Zimmer mit Podest, was auch als Schlafzimmer genutzt wird, da es von der Einrichtung her eine flexible Nutzung ermöglicht. Nach dem Umbau ist auch das Bad perfekt für die Kleinen konzipiert, um ihnen bestmögliche Unterstützung beim Erlernen der alltäglichen Dinge zu geben. Genauso gibt es viele kleine Details, wie eine Treppe um leicht zum Winken ans Fenster zu gelangen, eine kleine Theke für die Trinkbecher, Spielzeuge die auch mal zum aktuellen Thema wechseln und gezielt mit den Kindern bespielt werden.

 

Die gemeinsame Garderobe wird gerade von der Werner-von-Siemens-Schule designt und als Schülerprojekt gebaut. Wir sind somit immer noch dabei uns über weitere tolle Ausstattung für den Kindergarten zu freuen und können es gar nicht erwarten, bis das aktuelle Provisorium ausgestauscht werden kann.

 

Im Keller wurde die hausinterne Garage verbannt und nun gibt es dort einen Bewegungsraum für die Kinder und einen eigenen Mitarbeiterraum fürs Team. Auch für uns Eltern steht der Raum offen, wenn man sich in der Eingewöhnung mal kurze Zeit verabschiedet, aber in der Nähe bleiben will, durch die Fußbodenheizung zur jeder Jahreszeit einfach nur gemütlich. Das Angebot des Bewegungsraumes wächst, für alle Alterstufen werden wechselnde Möglichkeiten bereit gehalten.

 

Vor dem Haus können die Kinder im Sand spielen und auf der Wiese, hinter dem Haus im Hof mit unserem tollen Fuhrpark, bestehend aus verschiedensten Fahrzeugen, mit Kreide malen, Seilspiele machen und alles was den Kindern und dem Team noch so einfällt.

 

Garten

Neben dem Wohnhaus steht uns seit 2006 ein großes, angemietetes Gartengrundstück in 5-Gehminunten entfernt zur Verfügung.

 

Dort befinden sich neben einer Sandspielfläche, einem Klettergerüst, einer Rollenrutsche und ausreichend Spiel- und Buddelfläche auch ein Gartenhaus sowie ein Bauwagen zur Aufbewahrung der Spieluntesilien. Es gibt zahlreiche Spiel- und Erkundungsmöglichkeiten für die Kinder, Plätze zum gemütlichen Beisammensein. Je nach Wetterlage nutzen wir den Garten auch mal den ganzen Vormittag.

 

Aktuell werden vom REWE gespendete Hochbeete aufgebaut, zum eigenen Anbau von Gemüse für die Kinder, eine Nestschaukel wird im Laufe des Jahres errichtet werden, ermöglicht durch eine Spende des Paritätischen. Denn auch hier im Garten verändert sich immer wieder mal was.

 

Öffnungszeiten

Wir sind Mo-F von 7.30 - 17 Uhr für unsere Kindergartenkinder da. Vormittags hat jedes Kind seine Stammgruppe, ab dem Mittagessen finden gruppenübergreifende Nachmittagsangebote statt.

 

Plätze

Wir haben laut Betriebserlaubnis für maximal 37 Kinder Platz: 12 Kinder im U3-Bereich, 25 im Ü3-Bereich